';

Fitness Training

Körperliche, geistige, physische und psychische Leistung
Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google +
  • LinkedIN
Share
Getagged in
Description
Körperliche, geistige, physische und psychische Leistung Plane und verfolge dein Fitnesstraining. So beschleunigst DU den Muskelaufbau und den Fettabbau. Die körperliche Fitness ist bei jedem unterschiedlich und abhängig vom Ziel, Geschlecht, Alter und deinem Lebensstil. Im alltäglichen Leben wirken Risikofaktoren auf uns ein. Was sind Risikofaktoren? Rauchen ist zum Beispiel ein Risikofaktor der uns sehr belastet. Stress, wenig Schlaf (min. 6 Stunden). Ebenso natürlich unsere Ernährungsweise. In jungen Jahren kann unser Körper das gut verkraften, im Alter fallen uns dann die Risikofaktoren besonders gut auf - die Lungen sind bei Rauchern z.B. sehr stark geschädigt und unser Körper wird nicht mehr mit ausreichend Sauerstoff versorgt. Durch Aktivitäten wie zum Beispiel Laufen trainierst du dein Atemzugvolumen, du atmest tiefer Ein und Aus somit fängt deine Lunge sich wieder zu regenerieren an. Deine Lunge wird vollständig gebraucht - eine Verbesserung ist zu erwarten. Heutzutage erleben wir ihn alle - der Risikofaktor Stress. Wenn wir nicht entgegenwirken und uns einen Ausgleich verschaffen wirkt es sich schlecht auf unseren Organismus aus. Er kann unter anderem Ernährungsprobleme verursachen - zu stressig = wenig Zeit um sich selbst Etwas gesundes, leckeres zu kochen. Stress um Dich bedeutet ebenso Stress für deinen Körper. Um diesen Faktoren entgegen zu wirken und um den Kopf frei zu bekommen, sollten wir uns regelmäßig bewegen und Ausgleich verschaffen. Die Bewegung rückt in den Fokus und der Stress lässt nach. Zugleich wirken wir Schmerzen durch falsche Haltung, Unfälle, muskulärer Schwäche oder Operationen entgegen. Treten Schmerzen auf, so sind es Zeichen unseres Körpers Etwas zu verändern. Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer lindern unsere Schmerzen und machen uns resistenter gegen die Alltäglichen hürden.
Info